Die Unternehmen müssen erkennen,

dass Ausgaben für Sicherheit und Schulung profitabler sind,

als Maßnahmen für Kostensenkungen.

Captain Rahul Khanna, Senior Risk Consultant
_____________________________________________________________________________________________________
Das European Biosafety Network wurde nach der Verabschiedung der neuen europäischen Richtlinie über Schnittverletzungen mit dem Ziel gegründet, die Sicherheit von Patienten und von medizinischen und nicht-medizinischem Personal zu verbessern.

Download: RICHTLINIE 2010/32/EU DES RATES vom 10. Mai 2010

Download: EBN Sharps Survey.

EBN Sharps Survey - Assessing practice in the workplace following the European Sharps Directive 2010/32/EU - prevention from sharps injuries in the hospital and healthcare sector.

Presentation to EU-OSHA -10 May 2016

Sorry, dieser Artikel ist derzeit nur in englisch verfügbar.

© EBN Logo, Text und Link

_____________________________________________________________________________________________________
english version

© BAuA Text und Link

_____________________________________________________________________________________________________

Download: TRBA 250 / Ausführungen der DGCH:

Besserer Schutz vor Nadelstichverletzungen ist Pflicht

Quelle: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

DGCH - Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
_____________________________________________________________________________________________________

Download: Nadelstichverletzungen:

Der bagatellisierte "Massenunfall"

Quelle: Deutsches Ärzteblatt / Jg. 102 7/Heft 9 / 4. März 2005

_____________________________________________________________________________________________________

Download: Der unterschätze Arbeitsunfall:

Argumente für eine konsequente Umsetzung der Sicherheitsrichtlinien

Quelle: Initiative SAFETY FIRST!

_____________________________________________________________________________________________________
Download: Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei Tätigkeiten mit Biologischen Arbeitsstoffen (Biostoffverordnung - BioStoffV)
_____________________________________________________________________________________________________

Download: Skalpell-Sicherheit vs. Sicherheitsskalpell

"Auf der sicheren Seite sein - auch bei der Arbeit auf Messers Schneide"

Environment of Care® News, March 2009, Volume 12, Issue 3, © Text
_____________________________________________________________________________________________________

Download: “Scalpel safety”: Modeling the effectiveness of different safety devices’ ability to reduce scalpel blade injuries

"Skalpell Sicherheit": Optimierung unterschiedlicher Sicherheitsvorrichtungen mit der Fähigkeit, Skalpellklingen-Verletzungen zu reduzieren.

Sorry, dieser Artikel ist derzeit nur in englisch verfügbar.

© International Journal of Risk & Safety in Medicine 20 (2008) 83-89 DOI 10.3233/JRS-2008-0428

IOS (Impacting the World of Science)

_____________________________________________________________________________________________________

Download: “Scalpel Safety”: Protecting patients and clinicians

"Skalpell Sicherheit": Schutz für Patienten und Klinikpersonal

Sorry, dieser Artikel ist derzeit nur in englisch verfügbar.

© Workhouse Publishing L.L.C.(2008)

Hospital Management Net

_____________________________________________________________________________________________________

Download: Preventing Needlestick Injuries in Health Care Settings

"Prävention von Nadelstichverletzungen in Gesundheitseinrichtungen"

Sorry, dieser Artikel ist derzeit nur in englisch verfügbar.
_____________________________________________________________________________________________________

Resolutionen No. 11 und No. 46 des Senates und des Repräsentantenhauses des Staates Michigan - 03/10 2013

Download: State of Michigan / Senat Resolution No. 46

Download: State of Michigan / Repräsentantenhaus Resolution No. 11

Sorry, diese Papiere ist nur in englisch verfügbar.

State of Michigan


... wird fortgesetzt



RT - M e d i c a l . d e
smart medical solutions

R T - M e d i c a l . d e


l i t e r a t u r